Statt Weihnachtsgeschenken spenden die Firma Tech3 und die Fam. Hofbauer EUR 1.000 an das Kischu.